Am letzten Sonntag gastierte unsere U13 an der Brehmstraße in Düsseldorf und wollte an die gezeigten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.

Leider musste man sich aber der DEG am Ende mit 2:5 geschlagen geben.

Wie in den Spielen zuvor begannen die Löwen stark und setzten den Gegner früh unter Druck. Dennoch waren es die Gastgeber, die in der 8. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Das Team ließ sich aber nicht beirren und spielte weiterhin sein Spiel. Und so konnte in der 17. Minute ein Angriff erfolgreich zum verdienten Ausgleich abgeschlossen werden.

Zu Beginn des zweiten Drittels begannen die Löwen erneut stark und gingen in der 23. Minute durch einen fulminanten Schlagschuss mit 2:1 in Führung. Aber in der Folge konnten die Chancen nicht mehr genutzt werden und Düsseldorf nutzte deren zwei in der 31. und 39. Minute zur 3:2 Pausenführung.

Auch zu Beginn des Schlussabschnittes sah man starke Löwen, die die DEG regelrecht ins Verteidigungsdrittel drückten. Doch diesem Druck hielt Düsseldorf stand und kam in der 52. Minute zum 4:2.Der Endstand zum 5:2 fiel in der 57. Minute als die Löwen in Überzahl noch einmal alles nach vorne warfen, aber nicht das nötige Glück vor dem Tor hatten.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es übernächste Woche mit 2 Heimspielen gegen Krefeld und Bad Nauheim weiter.