Aktuelles

Vier Mannschaften trafen wieder in Bad Nauheim zum U9 B-Turnier am Samstagmittag aufeinander. Die Löwen reisten mit drei Reihen an und zeigten ein couragiertes Turnier. Zunächst spielte unser Nachwuchs gegen die Roten Teufel. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem es ständig hin und her ging. Kämpfen musste das Team von Philipp Laufer gegen die Darmstädter Dukes. Das ein oder andere Mal liefen die Nachwuchslöwen gegen die Dukes an, scheiterten aber immer wieder an einem hervor...
Schon früh um 6.15 Uhr machten sich 14 Spieler mit Trainer, Betreuern und Fans am Sonntag auf den Weg nach Kassel. Die Anhänger der Löwen sollten die Fahrt bei strömenden Regen nicht bereuen. Mit hervorragendem Passspiel und sehenswerten Kombinationen überzeugte die U9A und dominierte das Turnier. In der ersten Partie trafen die Löwen auf die Mannschaft aus Bad Nauheim. Immer wieder wurde das Mittelfeld mit schönen und genauen Pässen schnell überwunden, so dass es eine einseitige Par...
Am ersten Turniertag, im ersten Spiel, ging es gegen die ACBB aus Paris. Von Anfang an war der Spaß bei den Löwen zu spüren. Im nächsten Spiel zeigte die Mannschaft von Coach Adrian Schneider eine großartige Leistung. In einer interessanten Partie gegen die Jungadler Mannheim wurde Eishockey auf hohem Niveau geboten. Im dritten Spiel gegen die MadDogs Mannheim zeigten beide Teams, warum Eishockey auch in jungen Jahren ein toller Sport ist. Im Spiel Nummer 4 gegen Girls Eishockey hatten b...
  Am Samstag trat unsere U9 in Bad Nauheim zur Turnierserie in der Gruppe A an. Das Team, das von Trainer Philipp Laufer betreut wurde, spielte engagiert und viele Freude. In der ersten Partie trafen die Löwen auf die Roten Teufel. Von Anfang an waren die Nachwuchslöwen mit Spaß bei der Sache und konnten ihren Spielwitz das ein oder andere Mal zum Vorschein bringen. Gegner im zweiten Spiel waren die Kassel Huskies. Beide Mannschaften zeigten über weite Strecken ein sehenswertes Kombinati...
Früh morgens trafen sich sechs junge Eishockey-Mannschaften motiviert und ausgeschlafen in der Eissporthalle in Crimmitschau. Pünktlich um 8 Uhr standen sich in der ersten Partie des Turnieres die Löwen und die Eisbären gegenüber. Irritierend für unsere jungen Löwen war der schnellere Spielfluss, bedingt durch die leichtere blaue Scheibe, die wie ein Flummi mehr oder weniger kontrollierbar übers Eis hüpfte. Auch erschwerten die halb so kleinen Tore die Trefferquote vor dem gegnerisch...