Der großartige Erfolg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in Lettland hat gezeigt, wie wichtig die Entwicklung von jungen Eishockey-Talenten ist. Ein Trainer braucht nicht nur ein gutes Auge für viele Details, sondern auch ein hohes zeitliches Engagement, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Deshalb freuen wir uns, dass mit Adrian Schneider ein weiterer Trainer hauptamtlich für unseren Löwen-Nachwuchs aktiv sein wird. Seit dem 1. Juni 2021 ist Adrian bei uns als hauptamtlicher Trainer angestellt. Er wird zur kommenden Saison die U17 trainieren.  

Adrian ist bereits seit 15 Jahren bei den Löwen Frankfurt aktiv. Somit ist er einer der wenigen Trainer, die neben den sportlichen Höhepunkten auch die schwierigsten Zeiten der Löwen Frankfurt live miterlebt haben. Vor zwei Jahren hat er die C-Lizenz erworben und besitzt nun die B-Lizenz. Die kommende Saison ist bereits sein fünftes Jahr als Nachwuchs-Trainer.  

Mit Addi bleibt uns sein sportlicher Ehrgeiz und seine zwischenmenschlichen Interaktionen erhalten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Die Nachfolge von Jan Barta ist noch nicht geklärt. Wir befinden uns zurzeit mit verschiedenen Kandidaten in Gesprächen und werden uns zu gegebener Zeit dazu äußern.