Am vergangenen Wochenende waren sieben Spieler des Löwen Frankfurt e.V. mit der U14 Hessen-Auswahl zu einem Turnier nach Riga eingeladen. Das Team von Landestrainer Alexander Baum spielte dort gegen Teams aus Lettland und Estland und belegte am Ende den 3. Platz. 

Neben Spielern aus Kassel und Bad Nauheim waren auch die Frankfurter Max Antmann, Leo Häussler, Moa Hübner, Florian Neumann, Daniel Schneider, Tomasso Schrick und Mika Stamms Teil des Kaders. 

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt fuhr Team Hessen zwei Siege in Folge ein und sicherte sich so das Ticket für die Finalrunde. Das Halbfinale gewann der spätere Turniersieger HS Riga, doch im kleinen Finale um Platz 3 konnte die hessische Auswahl gegen die zweite Mannschaft der HS Riga mit 4:2 erfolgreich Revanche nehmen.