Zum zweiten Saisonturnier traten am Samstag die U11-Löwen im Bad Nauheimer Kurpark an. Bei 25 Grad Außentemperatur und schönstem Spätsommerwetter ging es gegen die Nachwuchsteams der Iserlohn Roosters, Kölner Haie und Roten Teufel.

Im Eröffnungsspiel mit noch frischen Kräften ließen die souveränen Löwen die Iserlohner chancenlos. Das Spiel endete mit 10:1. Dass Raubfische auch Großkatzen Mühe bereiten können, zeigte Spiel 2. Trotz der Schwierigkeiten ging unsere Nachwuchsmannschaft auch hier siegreich mit 5:7 vom Eis. Nachlassende Kräfte, weniger Konzentration und zu wenig bzw. ungenaues Passspiel analysierte Trainer Tim Ansink, dann in Spiel 3. Endstand 5:8 für das Löwen-Team – trotz erwähnter Schwächen.