Duisburg war am Samstag der Austragungsort des U11-Turniers in der NRW-Regionalliga. Gegen die gastgebende Mannschaft aus Duisburg sowie die Teams aus Krefeld und Troisdorf setzten sich die U11-Löwen souverän durch.

Besseres Zuspiel und mehr Laufarbeit dürften die wesentlichen Gründe für die drei Siege gewesen sein. Spiel 1 gegen Troisdorf endete mit 9:4 (6:3, 3:1). 10:4 (8:1, 2:3) und 12:1 (9:0, 3:1) siegten die Löwen gegen die Mannschaften aus Krefeld und Duisburg. Auffällig an den Ergebnissen ist, dass die erste Hälfte immer deutlich, die zweite Hälfte eher knapp ausfällt. Hier wurde vor Ort noch ein Zusatzauftrag an die Konditionstrainer vergeben.

Ein besonderer Gruß geht heute an unseren Mannschaftskameraden Nick. Er hat sich am Knie verletzt und musste im Krankenhaus vor Ort untersucht werden. Zum Glück ist nichts gebrochen, er hat zwei Wochen Sportverbot – eine Diagnose, die die Sportskanone besonders hart trifft. Gute Besserung!