Parallel zum Heimturnier unserer U9A am vergangenen Samstag traf unser U9B-Team in Darmstadt auf die Teams der „Roten Teufel“ aus Bad Nauheim sowie die Dukes aus Darmstadt.

Nach kurzer Aufwärm- und Sortierphase begann das Turnier planmäßig mit dem Spiel unseres Teams gegen die Roten Teufel. Schnell machte das Team um Coach Tim Ansink klar, dass es entschlossen war, positiv ins Turnier zu starten. Die durch alle Blöcke schwungvollen Angriffe zauberten den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht.

Im zweiten Spiel trafen unsere Junglöwen auf das Team der Darmstadt Dukes. Die Dukes zeigten sich von der ersten Minute an sehr entschlossen und spielten hervorragendes Eishockey. Unsere U9 war hiervon sichtlich beeindruckt, versuchte dennoch mitzuhalten. 

Auch in der 2. Spielhälfte lies das Spielglück für die Junglöwen weiter auf sich warten. Dennoch ließ sich unsere U9 nicht entmutigen und konnte mit mutigen Angriffen auf das Dukes-Gehäuse spielerische Akzente setzen. Lies am Ende ein wenig die Kraft nach, so weckte doch die unerschrockene und beherzte Spielweise unseres Teams bereits jetzt große Lust auf die nächsten Turniere.